Willkommen!

Die IGA ist die Interessenvertretung für Handel, Handwerk und Gewerbe in und für Dortmund-Asseln. Auf unserer Website können Sie Kontakt zu uns und unseren Mitgliedsbetrieben herstellen, und auch Interessantes und Neues aus Asseln und Umgebung erfahren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern. Wie es sich gehört, finden Sie hier zunächst die neuesten Meldungen:

 
Umzug mit Festcharakter

St. Martin begeistert groß St. Martin hoch ru Rossund klein

Als Sankt Martin am Samstag rief, kamen die Kinder mit ihren Laternen in Scharen zum Hof-Schulte-Platz im Herzen Asselns. Die dort von den Helfern der IGA verkauften Martinsbrezel fanden auch bei den Eltern und Großeltern, die Ihre Kinder begleiteten, großen Anklang.

So gestärkt machte man sich in Begleitung der Musikfreunde Hellweg und der Jugend der Freiwilligen Feuerwehr auf den Weg quer durch Asseln. Dabei führte St. Martin hoch zu Roß die singende Menschenmenge bis zum Rasensportplatz 'Auf dem Bleck', wo die Sportfreunde Asseln die Regie übernahmen und den rund 350 Besuchern ein rundum gelungenes Angebot präsentierten. Wer nicht über das von der Feuerwehr bewachte Martinsfeuer staunte, deckte sich mit Würstchen und meist heißen Getränken ein. Bei sternklarem Himmel wurde es ein gemütlicher Abend, bis die Kinder ins Bett mußten.

„Das Konzept ist aufgegangen. Ein anschließendes Martinsfest scheint attraktiver als der bisherige Martinsmarkt“, meint der Vorsitzende der Asselner IGA, Benjamin Bialetzki. Auch die jetzt gewählte Route scheint den in der IGA organisierten Gewerbetreibenden die beste Wahl. „Die Atmosphäre war toll“, hörte man viele Eltern noch auf dem Heimweg sagen.

Wir bedanken uns für die großartige Unterstützung:

Musikfreunde Hellweg
Sportfreunde Asseln
Freiwillige Feuerwehr Dortmund-Asseln

In den nächsten Tagen finden Sie hier weitere Bilder der Veranstaltung!


 
Mitglieder legten selbst Hand an

Ein schöner(rer) Platz zum Verweilen

Während man über viele Möglichkeiten, Asseln attraktiver und schöner zu gestalten, länger diskutieren kann, gab es bei der beliebten Sitzgelegenheit unter dem Asselner Maibaum akuten Handlungsbedarf: die seinerzeit von der Dortmunder Volksbank gestiftete Sitzbank war marode.

Die in der IGA organisierten Gewerbetreibenden beschlossen, die Herrichtung – im wahrsten Sinne des Wortes – aus eigener Kraft vorzunehmen. Als Material wurde ein moderner Holz-Kunststoff-Mix (WPC) gewählt, der sich seit Jahren im Außenbereich bewährt hat.

Dies ist nur ein erster Schritt, Asseln schöner zu gestalten. Der Hof-Schulte-Platz und auch die Baumscheiben am Asselner Hellweg sind – nur wenige Jahre nach der Sanierung des Hellwegs – keine Augenweide und schon des öfteren Thema bei Gesprächen der Gewerbetreibenden gewesen. Die Vorbereitungen und Gespräche mit der Stadt laufen jetzt an, um im nächsten Frühjahr weitere Maßnahmen zur Verschönerung des Dorfes angehen zu können. 


 

 

Umfrage

St. Martin in Asseln

war toll - 100%
war mies - 0%
hat mich nicht interessiert - 0%

Total votes: 8

Nächste Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Newsletter







Wetter